Während sich der Sommer am vergangenen Wochenende vermutlich das letzte mal von seiner Schokoladenseite zeigte, hieß es für einige SG-Spieler erneut: Gutes Wetter? Ab in die Halle! 

So gingen von unserer SG Katharina Mumm-Rothhardt mit dem (leicht angeschlagenen) Gettorfer Leif Deutschmann, sowie Tanja und Sascha Plietzsch in das Rennen um den Titel der Landesrangliste im Mixed. Nach jeweils zwei Gruppenspielen trafen sich beide Paarungen in der Gruppe 1-3, gemeinsam mit der Paarung Plöger/Remus. Nach den entscheidenden Spielen um den Titel zeigte sich die Treppchenreihenfolge wie folgt: Plöger/Remus auf Platz 1, Mumm-Rothhardt/Deutschmann verdient auf dem zweiten Platz vor Plietzsch/Plietzsch auf dem dritten.

Nach dem Mixed kam auch noch Valentin Holst aus unserer SG hinzu, der nun mit Leif Deutschmann Seite an Seite im Herrendoppel kämpfen wollte. Sascha erhielt ebenfalls Unterstützung von SG-Neuzugang Tobias Dörner. Auch hier spielten sich die Männer wieder bis in die Finalgruppe vor, die um Freimann/Remus ergänzt wurde. Freudig berichten können wir an dieser stelle, dass Dörner/Plietzsch den Titel im Herrendoppel mit nach Hause brachten, und Holst/Deutschmann den dritten Platz für sich entschieden. 

Im Damendoppel gingen für die SG Simone Peters und Tanja Plietzsch ins Rennen. Hier gab es insgesamt 5 Paarungen, die sich im Gruppensystem gegeneinander Beweisen durften. Am Schluss gabs das glücklichere Ende für unsere SG, Simone und Tanja gewannen den Titel nach Spiel- und Satzgleichheit mit lediglich 11 Punkten vor den zweitplatzierten Plöger/Stolt.

Am Sonntag zeigte sich Valentin besonders motiviert und fuhr glatt ein zweites Mal nach Harrislee, um auch in der Einzelkonkurrenz anzutreten. Leider unterlag er hier seinem Doppelpartner Leif Deutschmann in einem knappen Dreisatzspiel und musste am Ende mit 19:21 die Niederlage im Viertelfinale in Kauf nehmen. Am Ende wurde es für Valentin der 7. Platz.

Alle Ergebnisse könnt ihr hier noch einmal nachlesen.

Insgesamt ziehen wir wieder eine positive Bilanz aus dem Wochenende, mit zwei Titeln, einem Vize- und einem Bronze-Platz können wir zufrieden in die Saison starten. 

Am kommenden Wochenende starten wir mit deutlich mehr SG-Spielern bei den 23. Ostsee-XB-Open in Kappeln, wir freuen uns schon sehr!

Eure SG Hammer-Altenholz

Am 17. und 18.08.2019 fand erstmals in der Altenholzer Edgar-Meschkat-Halle ein überregionales Jugendturnier statt. Zu Gast waren die besten U15-Spieler Deutschlands. Am Samstag um 09:00 Uhr konnten die SpielerInnen in einer bestens präparierten Sporthalle mit den Spielen beginnen, wobei die Halbfinals und Finals am Sonntag ausgetragen wurden. Als Highlight konnten wir dank der Bereitstellung aller technischen Utensilien von Sportdeutschland.tv das Turnier per Livestream für alle mitfiebernden Eltern und Badmintonfreunde zu Hause verfügbar machen.

Als erstes stand die Mixed-Konkurrenz auf dem Programm. Hier waren 36 Paarungen am Start. Gespielt wurde dabei in zwölf 3er-Gruppen. Die beiden an Position 1 und 2 gesetzten Paarungen Kevin Dang/ Selin Hübsch (NRW) und Simon Krax/ Pheline Krüger (Hessen/ Sachsen) konnten sich dabei souverän ins Finale vorspielen. Das Finale wurde dann zum engsten Spiel des Tages. Nach drei Sätzen und knapp einer Stunde Spielzeit behielten Simon Krax/ Pheline Krüger dabei mit 21-18 17-21 23-21 die Oberhand.

Im Mädchendoppel erreichten die an Position 1 gesetzten Selin Hübsch/ Cara Siebrecht das Endspiel. Dort wartete die ungesetzte Paarung Amra Bourakkadi/ Marie Sophie Stern (NRW). Bourakkadi/Stern konnten auf dem Weg dorthin mit Pheline Krüger/ Amelie Lehmann (Sachsen) mit 21-17 10-21 21-19 bezwingen. Im Endspiel behielten Hübsch/ Siebrecht dann jedoch recht deutlich die Oberhand und siegten mit 21-12 21-14.

Das Herrendoppel war die einseitigste Konkurrenz. Die an Position 1 gesetzte Paarung Simon Krax/ Kevin Dang (Hessen/NRW) konnte das Turnier ungefägrdetgewinnen und auch das Finale mit 21-8 21-15 gegen David Eckerlin/Arne Messerschmidt (Rheinhessen-Pfalz/ Thüringen) für sich entscheiden.

Wir bedanken uns bei allen TeilnehmerInnen und vor allem bei allen HelferInnen und Sponsoren, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben! 

Wir würden uns freuen, Euch demnächst wieder in Altenholz begrüßen zu dürfen.

 

Eure SG Hammer-Altenholz

 

Hier geht es zu allen Ergebnissen der DBV-A-Rangliste

Vorbericht: 3. DBV A-Rangliste U15 in Altenholz

 

Am 17.-18.08.2019 begrüßt die SG Hammer-Altenholz zum ersten Mal die besten Nachwuchs-Badmintonspieler Deutschland der Altersklasse U15, zu einer DBV-A-Rangliste in der Altenholzer Edgar-Meschkat-Halle.

Altenholz ist eine Gemeinde mit ca. 10.000 Einwohner kurz hinter den Toren der schleswig-holsteinsichen Landeshauptstadt Kiel.

Ausgerichtet wird das Turnier von der Spielgemeinschaft SG Hammer-Altenholz. Einer seit 3,5 Jahren bestehenden Spiel- und Trainingsgemeinschaft der Kieler-Vorort-Vereine SV Hammer und TSV Altenholz. Speziell in Altenholz hat Badminton eine lange Tradition, so ist die Badmintonsparte des TSV Altenholz bereits über 50 Jahre Mitglied im Schleswig-Holsteinischen Badminton-Verband. Aktuell spielt die 1. Mannschaft in der höchsten Liga Schleswig-Holsteins und hat die Rückkehr in die Oberliga nur knapp in der Relegation verpasst. Der Ort Altenholz ist neben Badminton vor allem für Handball bekannt. So tragen die Altenholzer-Wölfe ihre 3.Liga-Heimspiele in der Edgar-Meschkat-Halle aus und der Deutsche Handballrekordmeister THW Kiel hat sein neues Trainingszentrum in Altenholz eröffnet. Alle diejenigen, die im Hotel Athletik übernachten haben sicherlich die Chance einen der THW-Spieler zu sehen.


Kommen wir jetzt aber zum sportlichen. Gespielt werden die Disziplinen Jungendoppel, Damendoppel und Mixed. Aufgrund der Ergebnisse der ersten beiden Ranglisten sind folgende Paarungen als Top-Favoriten einzustufen:

Mädchendoppel: Anna Mejikowsky und Maria Sophia Stern (Nordrhein-Westfalen)

Jungendoppel: Kevin Dang und Till Gatzsche (Nordrhein-Westfalen)

Mixed: Kevin Dang und Selin Hübsch (Nordrhein-Westfalen)

 

Bis dato offen ist die Frage, ob auch wieder ausländische Spieler melden und somit das Turnier noch spannender machen. Beim letzten Turnier in Illmenau (Thürigen) waren einige starke Tschechen am Start. Vielleicht nutzen dieses Mal einige Dänen die kurze Anreise und schlagen in Altenholz auf.

Gespielt wird am Samstag von 9:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr die Mixed-Konkurrenz und am Sonntag von 9:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr die Doppel-Konkurrenzen. Geplant ist die Einrichtung eines Sportdeutschland-Streams auf mindestens einem Feld.

Hier die Links:

Samstag: https://sportdeutschland.tv/badminton/3-dbv-a-ranglistenturnier-u15-tag-1

Sonntag: https://sportdeutschland.tv/badminton/3-dbv-a-ranglistenturnier-u15-tag-2

 

Zudem werden wir auf unseren Social Media Accounts fließig berichten:

 

Instagram: @sg_hammer_altenholz

Facebook: @hammeraltenholz

 

-Der Eintritt ist frei-



Wir bedanken uns schon heute bei unseren Sponsoren für die Unterstützung!

Saisonvorschau SG Hammer-Altenholz- Team I:

 

Die Badminton-Pause hat bald ein Ende und dann geht es endlich wieder los. In einer kleinen Serie wollen wir Euch über alles Wissenswerte über die SG Hammer-Altenholz informieren.

 

Als erstes wäre da zu erwähnen, dass wir mit der Firma Cellagon einen neuen Trikotsponsor gewinnen konnten. Zudem wird uns Cellagon bei Punktspielen und Turnieren mit deren Produkten versorgen. Auf eine gute Zusammenarbeit!

Dann gibt es ein Transferhighlight auf Trainerseite bekannt zu geben. Ab dem 01.08.2019 wird die Schleswig-Holsteiner Badmintonlegende Jan-Collin Strehse unser Trainerteam regelmäßig montags unterstützen! Bereits bei unserem alljährlichen Trainingswochenende war Jan-Collin aktiv mit einsteigen. Damit wäre die Überleitung auch geschafft. Vom 01.-05.08.2019 startete die Saisonvorbereitung erst richtig und unser Trainingswochenende stand an. Ein besonderes Highlight war dieses Jahr die Ernährungsberatung bzw. die Produktvorführung von Cellagon sein.


An diesem Wochenende steht für viele unserer Spieler auch schon das erste Saisonvorbereitungsturnier auf dem Programm. Bei den diesjährigen Wittorf-Team-Masters werden wir mit drei Teams am Start sein, 1xM und 2xA. Eine etwas weitere Fahrt hat Patzi dieses Wochenende die unseren Ex-Spieler beim Heiner-Cup in Darmstadt besucht.

Am 17./18.08.2019 richten wir dann die 3.A-Rangliste U15 in der Edgar-Meschkat-Halle aus. Hierfür verweisen wir auf den Vorbericht für die Veranstaltung.

Das soll es auch erstmal gewesen sein mit dem Vorgeplänkel. Nachdem Team I im letzten Jahr mit nur einem Gegenpunkt Meister der Verbandsliga geworden ist, muss das Team nachdem Verpassten Aufstieg wieder in der Verbandliga antreten. Aber das Saisonziel steht bereits fest und heißt ganz klar: Titelverteidigung und Aufstieg!

Personell wird es einige Veränderungen geben. So werden auf der Damenseite Kathleen Ebersbach und Tanja Plietzsch wieder fest in Team I spielen. Komplettiert wird das Damentrio von Patricia Kuhlmann.

Neuzugang Tobias Dörner

Auf der Herrenseite wird die Mannschaft aus der Vorsaison um Jendrik Städler, Sascha Plietzsch und Jona Breitkreutz durch die beiden Neuzugänge Tobias Dörner und Gerrit Preuß unterstützt. Geplant ist, dass Tobias im 2.Herreneinzel und 2.Herrendoppel und Gerrit im 3.Herreneinzel auf Punktjagt geht. Vervollständigt wird Team I durch Routiner John Djamil, der dann in seiner 13 Saison in Folge für uns aufschlägt! John wird je nach Bedarf im 3. Herreneinzel und 2. Herrendoppel zum Einsatz kommen! Wir sind gespannt was die Saison bringt!

Seit zwei Woche ist auch der Spielplan veröffentlicht. Für Team I startet die Saison am 22.09.2019 um 10:00 Uhr in Ladelund. Das 1. Heimspiel steht am 06.10.2019 um 10:00 Uhr gegen des TSV Glücksburg 09 auf dem Programm. 

Hier die Trainingszeiten für die Sommerferien:

 

Altenholz:

 

Montags von 20:00-22:30 Uhr in der EMH

Mittwochs von 17:00-20:00 Uhr in der EMH

Mittwochs von 17:00-20:30 Uhr in der CRS*

Donnerstags von 19:00-22:00 Uhr in der CRS*

Sonntags von 17:00-20:00 Uhr in der CRS*

*CRS ist in der 6.Ferienwoche (5.8.-9.8.) gesperrt!


Unser Trainingslager findet an folgenden Tagen statt:

01.08. von 19:00-22:00 Uhr in der CRS

02.08. von 17:00-22:00 Uhr in der EMH

03.08. von 9:00-20:00 Uhr in der EMH

04.08. von 9:00-15:00 Uhr in der EMH

05.08. von 20:00-22:00 Uhr in der EMH