Team I verpasst Vorentscheidung
 
Am 26.1.2020 stand mit dem ersten Heimspiel des Jahres auch das Top-Spiel der Liga auf dem Programm. Zu Gast war der ATSV Stockelsdorf. Die SG veränderte im Vergleich zum Hinspiel die Doppel, sodass Jendrik Städler und Jona Breitkreutz im 1.HD und Sascha Plietzsch/ Tobias Dörner im 2.HD aufschlugen. Das Damendoppel blieb im Vergleich zu letzter Woche mit Kathleen Ebersbach und Tanja Plietzsch unverändert. Die Aufstellung zahlte sich aus und alle drei Spiele konnten gewonnen werden. Da auch das anschließende Mixed von Jendrik und Kathleen gewonnen werden konnte, hieß das Ergebnis ziemlich schnell 4:0.
 
Wie in der letzten Woche war die Mannschaft dann aber leider nicht in der Lage, das Spiel für sich zu entscheiden und alle Einzel gingen trotz phasenweiser guter Leistungen an die Gäste. Wieder ein unentschieden, das sich anfühlt wie eine Niederlage. Positiv ist, dass der Abstand zu Stockelsdorf weiterhin 2 Punkte beträgt und Team I noch alles selbst in der Hand hat.

Hier gehts zu den Ergebnissen des Punktspiels.

 
Jendrik und Jona freuen sich über den Sieg im 1. HD
 
Am kommenden Wochenende geht es mit dem Auswärtsspiel in Itzehoe und dem Heimspiel in Gettorf gegen die beiden Tabellenletzten. Hier geht es darum, souverän durchzukommen und sich in Position zu halten.
 
Bis dahin,
 
Eure SG Hammer-Altenholz