Lange war es ruhig um Team 2 – es galt keine potenzielle Trainingszeit zu verschwenden, sodass die Berichte vorerst warten mussten. Und dieses zusätzliche Training hat sich bezahlt gemacht, denn trotz schwerer Spiele konnten wir wichtige Punkte holen.

Am 03.02 konnten wir in unserem schon letzten Heimspiel der Saison mit 4:4 gegen den Tabellenzweiten aus Mölln einen Punkt ergattern. Unsere Punkte holten Takka, Chrissy, Jan und Freddi im DD, DE, 1.HE und 3.HE.

Am 16./17.02 lag ein Doppelspieltag in Berkenthien und Stockelsdorf statt. Während wir anfangs die anstehenden Fahrten verfluchten, hat sich dies als bestes Punktspielwochenende der Saison herausgestellt. Da niemand wirklich Lust auf 400km Autofahren an einem WE hatte, haben wir uns ein Hostel in Lübeck gesucht und sind mit der gesamten Mannschaft nach dem Spiel gegen Berkenthien in die Altstadt Lübecks gefahren, wo wir nach kurzer Besichtigung unserer beiden Zimmer den Abend mit Getränken und Pizza bei besten Wetter haben ausklingen lassen. Am nächsten Morgen gingen Chrissy, Jan, Artur und Sören zum nächstgelegenen Bäcker und versorgten alle mit Brötchen und Kaffee. Anschließend ging es in nur 10 Minuten nach Stockelsdorf.

Neben dem als solchen schon großartigen Wochenende, lies der sportliche Erfolg zum Glück nicht auf sich warten. Samstag wurden wir mit bestem Buffet von einer schon aufgestiegenen Mannschaft aus Berkenthien begrüßt. Diese zeigten uns souverän warum sie am Ende der Saison nur einen Gegenpunkt hatten. Trotz toller Spiele kamen wir über eine 3:5 Niederlage nicht hinaus. Unser DD konnte (schon fast wie gewohnt) hier in 2 Sätzen überzeugen. Weiterhin holte Artur im 2.HE einen denkbar knappen Punkt. Der dritte Punkt ging an unseren Favoriten Freddi, der in 2 Sätzen nichts anbrennen lies.

Sportlich wichtiger war das Spiel am Sonntag in Stockelsdorf. Während Jan und Sören lieber hätten noch eine Stunde im Bett bleiben sollen, machten Takka und Chrissy sowie Artur und Freddi ihre Sache in den Doppeln deutlich besser. 2:1 nach 3 Spielen. Anschließend hatte Jan leichte Startschwierigkeiten im 1.HE, fand aber zunehmend in sein Spiel und konnte den dritten Punkt in 2 Sätzen holen. Punkt 4 und 5 gingen an Takka und Freddi in den Einzeln, sodass wir hier wichtige 2 Punkte mit nach Hause nehmen konnten.

Zeitgleich haben wir erfahren, dass Henstedt Ulzburg Punkte gegen Kronshagen gelassen hat, sodass wir wussten, dass wir uns den Aufstieg im letzten Spiel gegen und in Strand sichern können. Gemeinsam mit ein paar Edelfans sind wir am Samstag den 24.02 die letzte Fahrt der Saison angetreten. Die erste Überraschung gab es im ersten HD, wo Jan und Sören überraschend in 3 Sätzen punkten konnten. Das DD mit Takka und Chrissy zeigte wieder warum ihre Siegesquote fast 80% beträgt und fuhr den zweiten Punkt ein. Ebenso konnte Freddi das 3.HE zur erfolgreichsten Disziplin der Saison machen und holte in zwei Sätzen seinen 12ten Einzelpunkt der Saison! Die nächsten beiden Punkte holten Takka im DE und Chrissy und Sören im Mixed. Endstand 5:3 Auswärtssieg und damit der sichere Klassenerhalt dank 5 Punkten aus 4 Spielen!

Den Abend verbrachten wir mit Team 1 und 3 zusammen in der Kieler Burgerbank, wo es den Titel von Team 1, den Nichtabstieg von Team 2 und den Aufstieg von Team 3 zu feiern galt.

Vielen Dank an alle Zuschauer und Leser, es war eine großartige Saison. Nun geht es weiter mit diversen Turnieren im April, Mai und August, bevor die nächste Saison ansteht. Nach wie vor wird natürlich fleißig trainiert. Das nächste große Event sie die Aufstiegsspiele für Team 1 am 23./24.03 in Sachsen-Anhalt, wo es um den Aufstieg in die Oberliga geht.

Abschlusstabelle Team II

 

Sportliche Grüße,

Eure SG